Zwei Beobachtungen über “The Big Bang Theory”.

Als offiziell geouteter Big Bang Theory Addict habe ich mit zwei Problemen zu kämpfen:

  1. Ich habe bis etwa Staffel 3, Episode 21 gebraucht, um die Doppeldeutigkeit des Namens der Serie zu bemerken. (Was nichts mit der Folge an sich zu tun hat, ich habe nur bis dahin nichts bemerkt.)
  2. Ich weiß nie, was ich während der 23 Sekunden tun soll, in denen der Vorspann die Geschichte unterbricht.

Bitte weitergehen, hier ist nichts zu sehen.

Kommentare

  1. Zum Vorspann: Wenn Du währenddessen ganz schnell blinzelst, siehst Du viel mehr Einzelbilder als normal.
    Und meine Frau meint, dass Sie immer besonders viele Einzelbilder sieht, wenn sie vorher meditiert hat. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das wirklich stimmt…

Add Comment