Mit der Flip Mino Kamera auf die Skipiste.

Muetzen_mino

Vergangene Woche hatte ich die Möglichkeit, beim Skifahren ein wenig mit
meiner Flip Mino zu experimentieren. Es ergab sich, dass man gut damit
filmen kann, wenn man sie sich oben in die Skibrille steckt. Das Coole daran
ist, dass man auf diese Weise beim Skifahren die Hände frei hat und deswegen
recht “fahraktiv” unterwegs sein kann.

(Natürlich sieht man etwas albern aus damit, und man muss ein wenig an der
Kamera vorbeischielen. Tja. Was tut man nicht alles für die Kunst …)

Kommentare

  1. wow ! wunderschön. will auch mal wieder auf die Piste !

  2. Sehr gut Idee. Muss ich das nächste Mal ausprobieren – hatte sie auch schon beim Snowboarden mit, allerdings aus der Hand gefilmt. Die Aufnahmen waren dadurch sehr wackelig und sahen teilweise recht unkoordiniert aus. Falls Du mal die minoHD testen möchtes gib einfach mal Bescheid ;)

  3. @Stefan Ist die HD gut? Ich überlege, ob ich sie mir auch kaufen soll. Bislang filme ich noch nicht genug, als dass mir das lohnend erscheint …

Add Comment